Motorradmodell Husqvarna 550V - motoglasklar.de 


motoglasklar Zufallsbild

Visuelles Block

Sie sind hier: » Bikebilder/ Husqvarna 550V

Motorraddaten:

Sie haben Fehler bemerkt oder fehlende Daten, Bitte per Mail und Danke vorab.

Hintergrundwissen, Geschichte und Bilder zum Motorradmodell Husqvarna 550V.

Herstellerinformationen / Land

Husqvarna / Schweden

Typ / Einsatz

550 V / Serie

Bauzeit

1923 - 1933?

Technische Daten

Motor: 2 Zyl.Viertakt V/ Hubraum: 549 ccm/ Leistung: ? PS

Interessengemeinschaften externer Link

keine bekannt

Beschreibung / Bilder © motoglasklar.de

Die ehemals schwedische Motorradmarke, die derzeit unter dem Dach von Motoglasklar Externe Links... KTM in Mattighofen, Österreich ihre Heimat gefunden hat, kann auf eine lange und erfolgreiche Geschichte zurück blicken.

Obwohl die Schweden in späteren Jahren ihren Bekanntheitsgrad eher abseits von Straßen durch den Geländesport erlangten, gab es jedoch auch Modelle die für die Straße konzipiert waren.

Ab 1920 wurden auch die Antriebe, Zweizylinder Viertakt V Motoren, selbst entwickelt und lösten ab 1921 viele der bis dato verwendeten Einbaumotoren anderer Hersteller ab.

Aus dieser Zeit stammt auch die wunderschöne Husqvarna 550 V, die man so auf deutschen Straßen nur sehr selten zu Gesicht bekommt und schon gar nicht bei der Anfahrt auf einen zeitweise sehr beliebten Treffpunkt für Oldtimer, dem Schloss Augustusburg.

Husqvarna 550 bei der Anfahrt zur Augustusburg, 2015
550V im Schlosshof

Eine 1926er Husqvarna in voller Fahrt
z OO m

Husqvarna 550 V angekommen im Schlosshof
z OO m

Schön zu sehen auf dem oberen Bild, wie klein das Rücklicht der schwedischen Tourenmaschine zu dieser Zeit ausgefallen war, noch spartanischer war nur das Cockpit des Fahrers. Auf dem Bild unten kann man sehen das es schlicht nichts gab, weder Tachometer noch Drehzahlmesser, diese Husqvarna wurde nach Gefühl und Gehör bewegt.

Husqvarna 550 V von 1926 aus Fahrersicht

Husqvarna 550 V Cockpitsicht des Fahrers
z OO m

Zu der Lackierung in üblichen Schwarz dieser Zeit erinnern die weiteren Farben Blau und Gold an die schwedische Flagge mit dem skandinavischen Kreuz aus Blau und Gelb.

Schön zu sehen die Dreigang Tankschaltung, die per Hand geschaltet wurde und heute im Fahrbetrieb ein umdenken erfordert gegenüber den modernen Fußschaltungen.

Husqvarna 550 V Seitenansicht

Husqvarna 550 V Seitenansicht rechts
z OO m

Die Eigenproduktion und Zuordnung der Antriebseinheit erkennt man an den Buchstaben auf dem Kurbelgehäuse, H.V.A. - steht für Husqvarna Vapenfabriks Aktiebolag, der Husqvarna Waffenfabrik die seit den 1690er Jahren Waffen und Munition herstellt und in diesem Fall auch die ersten eigenen Viertaktmotoren mit 550 ccm für die Zweiradproduktion von Husqvarna.

Husqvarna 550 V, HVA 50 Grad V Seitenventiler Viertaktmotor

HVA 550ccm V22 Motor
z OO m

Ein letztes Bild der in Deutschland recht seltenen Husqvarna aus den Anfangszeiten der ehemals schwedischen Zweiradmarke. Aus dieser Ansicht zu erkennen das für diese Zeit typische Fehlen einer Vorderradbremse, abgebremst wurde ausschließlich am Hinterrad.

Husqvarna 550 V Baujahr 1926

Husqvarna 550 V aus dem Jahr 1926
z OO m

Logo Husqvarna um 1926

Husqvarna, Logo und Schriftzug um 1926
z OO m

 Sollten Sie mehr über dieses Modell, seine Daten oder Geschichte wissen, würde ich mich über eine Mail, garantiert mit Rückantwort, freuen. Schreiben Sie an webmaster(at)motoglasklar.de.

Externe Link- und/ oder Partnerseiten

Motoglasklar Externe Links autoglasklar.de - Automarke KTM

Artikel vom 121215 / Last modified xxxxxx

Zurück zu: » Visuelles Block / Motorradbilder