IDM Sachsenring 2008 - motoglasklar.de 


motoglasklar Zufallsbild

News Block

Sie sind hier: » Sondernews/ IDM Sachsenring 2008

Michael Schumacher am Sachsenring 2008

als Gaststarter im Rahmen des Wertungslaufes zur Saison 2008 Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft,
sorgte für eine Ausnahme in den News, einmal Motorradrennsport bei autoglasklar.de. Zumal wenn sich alles so nah abspielte. Was ist gemeint. Der zweite Publikumsmagnet nach der Moto GP Serie, der Jahr für Jahr mehr Fans an den Sachsenring bei Hohenstein-Ernstthal lockt. Das Racing Weekend der IDM, der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaften.

Der Artikel wurde dabei größtenteils im Original belassen wie er von mir schon 2008 geschrieben wurde. Auch die Bilder aus jener Zeit die, besonders ärgerlich, nicht mehr in Orignalgröße nach dem Chrash eines Speichermediums zur Verfügung stehen.

Nicht nur das noch wesentlich mehr Raum zur Verfügung steht, um sich die halsbrecherischen Manöver von (fast) jedem Punkt der Strecke zu bestaunen, bei der Moto GP einfach aus Platzgründen bei den Zuschauerzahlen ein Unding. Auch die breite Aufstellung der Rennserie IDM hält für jeden Geschmack etwas bereit. Ob Nachwuchsrennsport, 125 ccm Klasse, oder Deutschlands stärkste Motorradrennsportklasse, der IDM Superbike. Sechs Motorradhersteller, darunter japanische, wie Honda oder Motoglasklar Externe Links... Suzuki, aber auch europäische, wie Ducati, kämpfen mit einem Starterfeld von 55 Piloten aus zwölf Ländern um den Titel.

Ungewöhnlich ist dabei, und schon haben wir die Ableitung aus dem Formel 1 Rennsport, das der siebenfache Formel 1 Weltmeister Michael Schumacher als Gaststarter die IDM Superbike Rennserie bereichert. Publikumsmagnet für viele, die den Star einmal aus nächster Nähe erleben wollten. Das dabei auch nach langen Wartezeiten teilweise die Autogrammwünsche unerfüllt blieben, lässt sich vielleicht auch mit seinem bandagierten Arm erklären.

Ob und wie weit dieser mit seinem Sturz auf dem Sachsenring zu tun hat ist ungeklärt. Das Schumacher aber mit viel Engagement und Spaß bei der Sache ist fällt schon bei der Beobachtung seines Fahrstils auf. Kämpferisch mit immer mindestens 100% damals wie auch hoffentlich heute
#Keep fighting Michael.

Obwohl die Umgewöhnung sicherlich exorbitant ist, merkt man das hier bei Michael Schumacher das Benzin im Blut wieder aufkocht. Rundenzeiten von 1:27 auf seiner Honda CBR 1000 RR verweisen viele andere mit wesentlich mehr Rennerfahrung in der Superbike Klasse auf ihre Plätze.

Copyright autoglasklar.de / motoglasklar.de

#77 Michael Schumacher, Training IDM, IDM Sachsenring 2008

Michael Schumacher beim Training IDM Superbike auf dem Sachsenring

Auch wenn der Formel 1 Superstar im ersten Rennen nach einen Sturz kurz vor Start und Ziel in der 14. Runde ausschied, wird der positive Aspekt eines 22. Platzes im zweiten Lauf überwiegen. Damit landete er vor seinen beiden Teamkollegen vom Motoglasklar Externe Links... Honda Holzhauer Racing Team. Martin Bauer, der 2011 auf einer KTM 1190 RC 8 die IDM Superbike Meisterschaft dominieren sollte, schied in der 15. Runde aus und der Eisenacher #25 Mattias von Hammerstein erzielte die 25. Position.

#77 Michael Schumacher mit Teamkollege, IDM Sachsenring 2008

Michael Schumacher nach dem 2. Rennen mit Teamkollege

Aber auch die Lokalmatadoren heizten ihren Fans wieder ein. In der Superbike Serie Didier Grams Startnummer 26 auf einer Suzuki GSX-R 1000 aus Limbach-Oberfrohna, sowie Arne Tode mit der Startnummer 41 aus Glauchau und der Hohenstein-Ernstthaler Rigo Richter mit der Startnummer 35 in der Supersportserie.

#26 Didier Grams, Limbach-Oberfrohna, IDM Sachsenring 2008

IDM Pilot Didier Grams aus Limbach-Oberfrohna

Arne Tode mit der Startnummer 41 auf einer Motoglasklar Externe Links...Triumph Daytona 675 konnte die Fahrerwertung in der Superport Klasse 2008 für sich entscheiden und erreichte nach einer Pole Position beim Qualifying im Rennlauf einen zweiten Platz in der Supersportserie.

#41 Arne Tode, Glauchau, Supersport Sachsenring 2008

Arne Tode aus Glauchau

Rigo Richter auf seiner Honda CBR 600 RR vom Honda HKM Racing Team.

#35 Rigo Richter, Hohenstein-Er., Supersport Sachsenring 2008

Rigo Richter aus Hohenstein-Ernstthal

Nicht zu vergessen die schnelle Frau im Starterfeld der IDM Supersportserie, Sarah Heide mit der Startnummer 31 aus Limbach-Oberfrohna in ihrem ersten Jahr als Rookie für das Team Suzuki Laux ADAC Sachsen und der Rookie Ben Gädke mit der Startnummer 68. Auch in der 125 ccm Klasse war Eric Hübsch aus Lichtenstein mit der Startnummer 27 vom Team Sachsenring im Rennen mit einem 5. Platz sehr erfolgreich.

#31 Sarah Heide, Limbach-Oberfrohna, Supersport Sachsenring 2008

Sarah Heide aus Limbach-Oberfrohna

#27 Eric Hübsch, Lichtenstein, 125er Sachsenring 2008

Eric Hübsch aus Lichtenstein

Insgesamt ist den Fans wieder ein spektakuläres Rennsportwochenende geboten wurden. Der Sachsenring machte seinen Namen als Zuschauermagnet mit seinen über 22.000 Zuschauern, gerechnet nur auf den Sonntag, wieder alle Ehre, wobei man natürlich auch den Starfaktor eines Michael Schumacher nicht vergessen darf. Das Wetter war buchstäblich wie bestellt für Fans und Fahrer, manchmal meinte die Sonne es schon zu gut. Insgesamt machte dieses Rennsportspektakel schon wieder Lust auf mehr, dem nächsten Event Moto GP.

Leider kann man unmöglich alle Modelle und Teilnehmer hier aufführen, betracht diesen Artikel als eine Auswahl. Von den Motorradmodellen wird es sicherlich das eine oder andere in einem weiteren Artikel bei motoglasklar schaffen, ein wenig mehr stöbern kann daher nie schaden.

 Oder noch bequemer, mit einem like in den Sozialen Netzwerken mir folgen, um in Zukunft über jeden neuen Artikel sicher informiert zu werden.

Externe Link- und/ oder Partnerseiten

Motoglasklar Externe Links autoglasklar.de - Automarke Suzuki
Motoglasklar Externe Links autoglasklar.de - Automarke Honda
Motoglasklar Externe Links autoglasklar.de - Automarke Triumph

Artikel vom 220608 / Last modified 310315

Zurück zu: » News Block / Sondernews