Sachsenring Classic 2016 Zweiräder - motoglasklar.de 


motoglasklar Zufallsbild

News Block

Sie sind hier: » Sondernews/ Sachsenring Classic 2016

ADAC Sachsenring Classic 2016

Kaum ist das letzte Video der aktuellen Zschopauer Classic geschnitten und dem Upload übergeben, beginnt ein neuer Meilenstein des Classic Racing. Die Sachsenring Classic, seit einigen Jahren ein Schwergewicht im Bereich der Oldtimer und Youngtimer, wenn es darum geht diese Perlen im Einsatz auf einer richtigen Rennstrecke zu sehen.

Geht es dazu noch bei der angesprochenen Rennstrecke um den traditionellen Kurs des Sachsenring bei Hohenstein Ernstthal, der seit Jahrzehnten Rennsport mehr als intensiv lebt und vielen sogar noch als temporäre Rennstrecke rund um den Badberg in Erinnerung sein dürfte, steht einem Highlight nichts mehr im Wege.

Copyright motoglasklar.de
Linksklick auf Bild: in Originalgröße öffnen / Rechtsklick auf Bild: Ziel speichern

Sachsenring Classic 2016

Start zur Sachsenring Classic 2016
z OO m

Selbst das Wetter ist, entgegen manch anderer Rennveranstaltungen in der Region, zumindest zu einem großen Teil auf der Seite der Motorsportenthuisiasten. Am Freitag den 10.06.2016 erwacht der heutige Sachsenring Circuit hierzu bei herrlichem Sonnenschein wieder zu neuem Leben, über 700 Akteure laden zu einem unvergesslichen Motorsportevent der Classic Rennszene. Darunter Marken und Fahrzeuge die in den 1920er Jahren ausgeliefert wurden aber auch Rennbikes und Prototypen die noch 2010 die Rennstrecken aktiv befuhren sorgen am Samstag und Sonntag bei durchwachsenen Wetterbedingungen für bestes Rennklima.

Die Motoglasklar Externe Links... BMW R37 hatte ihre ersten Einsätze als Prototyp 1923, siegte 1924 beim Eifelrennen und wurde in einer kleinen Serie für den Verkauf zwischen 1925 und 1926 hergestellt. Die Technik zu ihrer Zeit modern, kennt heute kein aktiver Motorradfahrer mehr. Das Vorderrad über eine Blattfedergabel geführt und gefedert, hatte die 16 PS Boxermaschine mit Kardanantrieb ein ungefedertes Hinterrad. Die Unebenheiten wurden für den Piloten marginal am Sattel abgeschwächt.

BMW R37, 1923 - 1926

Renn- und Sportmotorrad BMW R37
z OO m

Ebenfalls ein Abkömmling einer Rennmaschine, der Aprilia RSW250 GP, die von solchen Ausnahmepiloten wie Valentino Rossi oder Max Biaggi pilotiert wurde, ist die Aprilia RS 250 an diesen Prototypen Racer angelehnt und bringt mit ihren Zweizylinder Zweitakt Motor bei 11.000 U/min serienmäßig 55 PS auf die Straße.

Aprilia RS 250 #23, 1997

Sport- und Rennmotorrad Aprilia RS 250
z OO m

Geboten werden Schaurennen, Präsentationen und Gleichmäßigkeitsfahrten sowie die Stars der verschiedenen Rennserien von vielen Jahren, die sich hier in Form geballter Technik und ihrer prominenten Fahrer einfinden und ein ganzes Wochenende für Rennsport zum anfassen sorgen.

Classic Stars von Ducati und Aermacchi

Classic Bikes von Ducati und Aermacchi
z OO m

Egal ob Zweitakter oder Viertakter, egal ob 20 oder 200 PS, die Stars der Zweiradszene sind bunt gemischt aus den Reihen der betagten Serienmaschinen bis hin zu den ehemaligen Moto GP Einzelstücken. Die Yamaha TZ 500 als eine in Kleinserie hergestellte Production-Racer Rennmaschine basierte auf Kenny Roberts Weltmeistermaschine von 1979. Zwischen 1980 und 1982 gebaut, bringt die Vierzylinder Yamaha aus einen Hubraum von 497 ccm bei 10.500 U/min 115 PS auf die Straße.

Yamaha Production Racer TZ 500 #54, 1981

Rennmotorrad Yamaha TZ 500 von 1981
z OO m

Auch aus dem Bereich des Motorsport, der relativ junge Prototypen Racer der Moto GP von Kawasaki. Die Rennmaschine der Moto GP Rennserie von 2004 wurde pilotiert von #66 Alex Hofmann, vielen sicher auch ein Begriff als sprachgewandter Übersetzer und Kommentator dieser Rennserie. Auch wenn schon die 115 PS der obigen Yamaha eine Ansage sind, die Kawasaki mobilisiert aus 990 ccm bei 14.500 U/min 230 PS. Das 2004er Modell wurde nochmals bei Suter überarbeitet, war besser als das Vorjahresmodell, konnte jedoch in der Teamwertung lediglich einen 7. Platz einfahren. Alex Hofmann belegte mit 51 Punkten den 15. Gesamtrang und startete auch 2005 noch für das grüne Werksteam.

Kawasaki Moto GP Bolide #66, 2004

Rennmotorrad Kawasaki Moto GP 2004
z OO m

Das sportliches Fahren nichts mit Alter und Leistung zu tun hat zeigt die BMW R50 von Ferdinand Kaczor von 1967. Der BMW Renningenieur und Rennfahrer der leider viel zu früh tödlich verunglückte, schaffte es mit seinem Konzept eine leistungsfähige Rennmaschine mit einem luftgekühlten Zweizylinder Boxermotor zu kreieren die schnell ihre Fans fand und bis heute hat. Sogar einige Replika Maschinen wurden schon von Fans und Rennsportenthusiasten nachgebaut.

BMW R50 Kaczor, 1967

Rennmotorrad BMW R50 Kaczor
z OO m

Wieder zurück von der Rennstrecke im Fahrerlager angekommen wird es Zeit die Enkelchen an die Materie heranzuführen, eine Inspektion des Motors bei der Aermacchi gehört dazu um gute Rundenzeiten in den Asphalt der abwechslungsreichen Rennstrecke des Sachsenring zu brennen. In diesem Sinne kann man sich nur bei allen Piloten und Akteuren bedanken, ebenso bei allen Helfern und Organisatoren für die wieder einmal überragende Sachsenring Classic 2016.

Die Goldenen Aermacchi ala d'oro #42, 1962

Enkelhilfe bei der Aermacchi doro 1962
z OO m

Zu den ganzen Bildern gibt es auch ein Video von den Classic Zweirädern, Drei- und Vierrädern innerhalb des Teilnehmerkorsos zum Altmarkt von Hohenstein-Ernstthal.

Sachsenring Classic, Hohenstein-Ernstthal, Teilnehmerkorso

Videos zu diesem und vielen anderen Themen auf dem
YouTube Channel motoglasklar YouTube Channel von motoglasklar

 Leider kann man wie schon angedeutet, unmöglich alle Modelle und Teilnehmer hier aufführen, betracht diesen Artikel als eine Auswahl. Von den Motorradmodellen und Bildern wird es sicherlich das eine oder andere in einem weiteren Artikel bei motoglasklar schaffen, ein wenig mehr stöbern kann daher nie schaden.

Oder noch bequemer, mit einem like in den Sozialen Netzwerken mir folgen, um in Zukunft über jeden neuen Artikel sicher informiert zu werden und dem Autor zu zeigen dass seine Artikel lesenswert sind.

Externer Link: Sachsenring Classic 2016 Automobil

Die Sachsenring Classic 2016 AutomobilBilder und News zur Sachsenring Classic 2016 Automobil


Externe Link- und/ oder Partnerseiten

Motoglasklar Externe Links autoglasklar.de - Automarke BMW

Artikel vom 120616 / Last modified 100716

Zurück zu: » News Block / Sondernews